Am Fenster

September 13, 2016

Heute, passend zu letztem Wochenenden, nun ein Blogeintrag über meine erste Ausstellung. Ich hatte ja schon länger vor, ein paar meiner Bilder in der Villa auszustellen, doch irgendwie fand sich immer kein geeigneter Termin. Da passte der Tag des offenen Denkmals doch ganz gut. 

Doch mit 'einfach nur ein paar Bilder aufhängen' ist es dann doch nicht getan, die liebe Dani hat sich da wieder mal ein wenig verplant :D Was da so alles schieflaufen kann, denkt man ja nicht im geringsten. 

Die passenden Bilder finden - ich wollte eine Linie in den gezeigten Bildern haben, ein Thema. Das hat sich dann auch ganz schnell gefunden, da das Fenster einfach perfekt ist und tausend Möglichkeiten bietet. Nicht eingerechnet hab ich die Zeit - dass die aber auch immer so schnell verfliegen muss....tze. Zu guter letzt stürzt meine Festplatte mit sämtlichen Daten ab. Wenn ich die Bilderrahmen nicht schon gekauft hätte, was auch ein Drama für sich war, hätte ich das Handtuch geschmissen. Aber alle Daten sind gerettet und Bilder fertig geworden. 

Bei der Rahmung der Bilder hab ich mir was ganz besonderes einfallen lassen - alte Kissenbezüge zerschnitten und diese in den Rahmen geklemmt, perfekt für die Villa und natürlich für die Art meiner Bilder. 

Letztendlich war es ein super schöner Tag, ich habe ganz viele meiner Kunden wiedergesehen und auch neue Leute kennengelernt. Es hat mir richtig viel Spass gemacht. Aber seht selbst:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

© 2016 Daniela Voigt I Photography emotional arts